zahnersatz

Wir sind für Sie da. Telefon 030 - 834 44 97

Festsitzende Zahnversorgungen

Funktion, Ästhetik, Substanzschonend… unsere Ansprüche an eine Zahnversorgung

Gesundes Zahnfleisch, kariesfreie Zähne und ein harmonisches Zusammenspiel der Kaumuskeln mit dem Kiefergelenk sind Voraussetzungen für langlebigen Zahnersatz.

Nach Ihren Wünschen und unseren Ansprüchen geplant

kroneOb Kronen, Brücken, herausnehmbare Zahnversorgungen auf Zähnen oder Implantate, das Ziel ist immer, Ober- und Unterkiefer passend zueinander funktionell belasten zu können, dabei Ihrer Ansprüche an die Ästhetik umzusetzen und so wenig wie möglich gesunde Zahnsubstanz zu opfern.

Die Funktion.

Damit Sie langfristig gut kauen können und muskulär entspannt sind, ist der funktionsanalytische Check vor jeder Zahnversorgung bei uns Standard. Nach diesem Kurzcheck wissen wir, ob eine intensivere Untersuchung, eine Behandlung der Kiefergelenke oder der Kaumuskeln nötig wird.

Wir planen und untersuchen vor der Versorgung ausführlich, um Probleme nach der Behandlung zu vermeiden.

Ästhetik - die Natur ist unser Vorbild.

Unser gemeinsamer Wunsch – ein strahlendes Lachen und schöne natürliche Zähne für Sie!

Ob Teilkronen, Kronen, Brücken oder Veneers - das neue e.max Keramiksystem (Link) bietet eine beispiellose Stabilität und natürliche Ästhetik, so dass herkömmliche Metallgerüste in vielen Fällen nicht mehr erforderlich sind.
Vollkeramische Zahnversorgungen spielen mit dem Licht und erzeugen ein facettenreiches Wechselbild aus Transparenz und Reflexion – wie ein natürlicher Zahn.

implantat-vorher
implantat-nachher

Die Krone, Brücke oder das Veneer wird perfekt in das umgebende Gewebe integriert. Es treten keine allergischen Reaktionen auf. Auch gibt es weniger Temperaturempfindlichkeiten oder Beeinträchtigung des Geschmacks.

Gesunde Zahnsubstanz schonen und minimalinvasiv arbeiten.

So wenig wie möglich, so viel wie nötig – eine Frage der Planung!

Soweit es eben geht, versuchen wir das Abtragen gesunder Zahnsubtanz zu vermeiden.

Deshalb bevorzugen wir - sofern noch ausreichend Stabilität durch den Zahn gegeben ist - die Composite-Füllungstechnik. So können oftmals Kronen vermieden werden. Bei zu großem Zahnsubstanzverlust kann die Kaufunktion allerdings nur mit Hilfe einer Teilkrone oder Vollkrone wieder hergestellt werden. Dafür wird der Zahn so sparsam wie möglich in Form gebracht.